SCHACHBEZIRK OLDENBURG-OSTFRIESLAND e. V.

----------------------------------------------------------------------------------------

Jugendwart: René Martens, Oldersumer Straße 112, 26605 Aurich

Handy 0178-3143685 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Jugendeinzelmeisterschaft 2020


in den Altersklassen U18, U16, U14, U12, U10
(inkl. SBOO-Jugendblitz-EM und Tandemturnier), ggf. auch U8- und Mädchenturnier




Termin: 18. Oktober 2020 (Sonntag) bis 22. Oktober 2020 (Donnerstag)

Ort: Jugendherberge Bad Zwischenahn
Schirrmannweg 14, 26160 Bad Zwischenahn

Teilnahmeberechtigt: Es dürfen nur Spieler teilnehmen, die einem Verein des Schachbezirkes Oldenburg-Ostfriesland angehören.


Altersstichtage: U18: Geburtsjahr 2003 oder später

U16: Geburtsjahr 2005 oder später

U14: Geburtsjahr 2007 oder später

U12: Geburtsjahr 2009 oder später

U10: Geburtsjahr 2011 oder später

ggf. U8: Geburtsjahr 2013 oder später


Modus: Es werden voraussichtlich 7 Runden nach Schweizer System gespielt. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für 30 Züge. Anschließend erhält jeder Spieler zusätzlich 30 Minuten für den Rest der Partie.


Zeitplan: Anreise ist bis 12:00 Uhr, erste Mahlzeit am Anreisetag ist das Abendbrot, letzte Mahlzeit das Mittagessen am Abreisetag. Die Siegerehrung ist für ca. 13:00 Uhr geplant.


Meldungen: Die Meldungen der Teilnehmer sowie die Meldung der Betreuer erfolgt über den Verein bzw. Unterbezirk an den Jugendwart: René Martens
Oldersumer Str. 112
26605 Aurich
Telefon 0178-3143685, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
.
Meldungen können schriftlich oder per E-Mail erfolgen.


Meldeschluss: Der Meldeschluss für die Teilnehmer an den Schachbezirk ist der 25. September 2020. Bitte meldet möglichst frühzeitig, um Stornokosten für den Bezirk zu vermeiden. Unterbringung ist nur bei freier Kapazität möglich. Wir haben nur begrenzt Plätze in der Jugendherberge. Es zählt die Reihenfolge des Eingangs, wenn die Übernachtungsplätze nicht ausreichen.


Betreuung: Die Betreuung übernimmt der Bezirk oder die Vereine. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre gespielten Partien mit einem Trainer des Bezirkes zu analysieren.


Unterbringung: Die Unterbringung der Teilnehmer und Betreuer erfolgt ebenfalls in der Jugendherberge. Die Kosten für 4 Übernachtungen mit Vollverpflegung inklusive Bettwäsche und Getränke während der Runde sowie des Startgeldes betragen 140,00 Euro. Der Eigenanteil muss bis zum 1. Oktober direkt auf das Bezirkskonto überwiesen werden:
Sparkasse WHV, IBAN: DE56 2825 0110 0002 9000 25
Bei Härtefällen (Bezug von Sozialleistungen …) wird eine Ermäßigung gewährt, die formlos beim Bezirksjugendwart beantragt werden kann.


Qualifikation: Grundsätzlich qualifizieren sich die ersten beiden jeder Altersklasse (U12-U18) für die Landesjugendeinzel-meisterschaften in den Osterferien (Karwoche: Samstag bis Karfreitag). Die Teilnehmer der Altersklasse U10 sowie an den Mädchenturnieren dürfen ohne vorherige Qualifikation teilnehmen. Ich bitte daher schon vorher abzuklären, ob ggf. die Qualifikation wahrgenommen werden soll. Es gibt auch die Möglichkeit, Freiplätze für die Landesmeisterschaft zu beantragen oder am Open teilzunehmen.


Preise: Der Sieger jeder Altersklasse erhält den Titel „Bezirksmeister“ der jeweiligen Altersklasse und Pokale für die ersten drei.


Weitere Hinweise: Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden. Für Schäden haften die Teilnehmer. Es ist ein Schwimmbadbesuch geplant. Hierfür ist allerdings eine formlose schriftliche Einverständniserklärung der Eltern vorzulegen. Text:
Ich/Wir bin/sind damit einverstanden, dass unser Kind das Schwimmbad auch ohne ständige Aufsicht besucht. Unser Kind kann ausreichend gut schwimmen, um sich auch alleine im Schwimmbad aufhalten zu können.


Corona: Angesichts der Corona-Pandemie können wir noch nicht absehen, ob das Turnier in dieser Form stattfinden kann. Wir werden laufend prüfen, ob das Turnier durchführbar ist. Es kann also passieren, dass wir das Turnier auch kurzfristig absagen müssen. Mit der Anmeldung verzichten Sie auf eventuelle Schadens-ersatzforderungen.
Wir müssen die Kontaktdaten aller Teilnehmer erfassen. Bei einem Verdachtsfall werden diese an das örtliche Gesundheitsamt übergeben. Das Hygienekonzept der Jugendherberge sieht vor, bei einem Verdacht auf Covid19 das örtliche Gesundheitsamt zu verständigen.
Wir werden versuchen das Turnier möglichst klein zu halten. Ggf. werden wir das Turnier in einer Altersklasse nicht ausspielen, sondern die Plätze direkt vergeben.
Zuschauer sind nicht erlaubt.
Das Hygienekonzept der Jugendherberge ist verbindlich und einzuhalten.
Es gibt in der Jugendherberge eine Maskenpflicht.
Externe Gäste müssen sich ggf. bei der Jugendherberge anmelden und ihre Kontaktdaten hinterlassen. Gäste halten sich grundsätzlich nur im öffentlichen Bereich der Jugendherberge auf.

Ob am Schachbrett mit oder ohne Maske gespielt wird, ist abhängig vom Infektionsgeschehen und unseren räumlichen Möglichkeiten. Wir werden auch prüfen, ob wir mit Doppeltischen den Abstand zwischen den Spielern vergrößern können. Dies werden wir dann kurzfristig festlegen.

Offen ist, ob auch eine Teilnahme ohne Übernachtung in der JH möglich ist. Diesen Fall müssen wir ggf. im Einzelfall klären.

Es dürfen nur Personen teilnehmen,

die aktuell bzw. in den letzten Tagen keine Symptome einer SARSCoV-2-Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl) aufweisen,

die keinen Kontakt mit einem bestätigten Infektionsfall von SARS-CoV-2 in den letzten 14 Tagen hatten,

bei denen kein Nachweis einer SARS-CoV-2-Infektion in den letzten 14 Tagen vorliegt,

die sich nicht in einer verordneten Quarantäne befinden.

Personen, die auf dem Turnier erkranken, werden ggf. von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen.

die nicht aus einer Region mit erhöhten Infektionszahlen kommen.




- Änderungen vorbehalten -