Die Blitz-Meister und -Platzierten stehen fest. Im Mannschaftsblitz siegten Union Oldenburg vor dem VfR Heisfelde (beide qualifiziert für die NSV-BlitzMM am 01.12.2018 in Hameln) und den SF Quakenbrück. Den Einzelwettbewerb gewann Thomas Elbern vor Jan Wagner und Max Meessen (alle Union Oldenburg - alle qualifiziert für die NSV-BlitzEM am 08.12.2018 in Oldenburg).

Klaus Schumacher vom Ausrichterverein Wilhelmshavener SC übernahm vertretungsweise die Turnierleitung, da der etatmäßige Turnierleiter Rainer Hellmann verletzungsbedingt verhindert war. Beim Mannschaftswettkampf nahmen neben den drei vorstehenden Mannschaften noch zwei Teams des Ausrichters teil. Hier wurde doppelrundig "jeder gegen jeden" gespielt, wobei in der Rückrunde sowohl die Bretter 1 und 2 als auch die Bretter 3 und 4 jeweils "über Kreuz" spielten. Das Einzelturnier bestritten 13 Spieler. Hier wurde ein 7rundiges CH-System-Turnier gespielt. Nachstehend gibt es die Links zu den einzelnen Statistiken.

BlitzMM-Paarungsliste

BlitzMM-Rangliste

BlitzEM-Fortschrittstabelle

BlitzEM-Teilnehmerliste