Der nachstehende Sachverhalt wurde zwar bereits vergangenen Sommer kommuniziert. Da jedoch offenbar einige Vereine dies bislang nicht registriert haben, hier nochmal der entsprechende Hinweis.

Der SBOO-Spielausschuss hat im vergangenen Jahr beschlossen, dass in Bezirksklasse und -liga ab 2017/18 mit veränderter Bedenkzeit gespielt wird, und zwar nach dem "Fischer-Modus". Die konkrete Bedenkzeit kann der SBOO-Turnierordnung entnommen werden. In jedem Fall ist zur Durchführung der Mannschaftkämpfe ab nächster Saison in den drei Bezirksstaffeln zwingend der Einsatz elektronischer Schachuhren erforderlich.

Die vom SBOO im letzten Jahr angebotene Sammelbestellung von DGT2010-Schachuhren wurde von mehreren Vereinen angenommen. Diese Vereine sowie diejenigen, die bereits vorher im Besitz entsprechender Schachuhren waren, sind damit auf die neue Situation ausreichend vorbereitet. Die übrigen Vereine, die dies bisher versäumt haben, müssen in Eigenregie entsprechende Schachuhren anschaffen, um Mannschaftskämpfe in der kommenden Saison ausrichten zu können. Zeit hierfür ist noch genügend vorhanden (über ein halbes Jahr)!