Der SC Aurich richtet am 2. und 3. März 2019 die Ostfrieslandmeisterschaft als offenes Turnier aus (5 Runden CH-System). Mädchen-, Jugend- und Ratingpreise werden verteilt. Die Ausschreibung lässt sich hier finden.
Die Organisatoren aus den Vereinen Union Oldenburg e. V. und Schwarzer Springer e. V. freuen sich, wieder viele bekannte und zahlreiche neue Schachfreunde als aktive Teilnehmer am NWC 2019 begrüßen zu dürfen. Nähere Infos unter chessorg.de.
Im "Zuge" (Achtung: Wortspiel!) der gerade beendeten SchachWM 2018 war heute im NDR-Fernsehen in "Hallo Niedersachsen" ein Kurzbericht über den SC Schwarzer Springer Bad Zwischenahn. Das Video ist aktuell in der Mediathek abrufbar, und zwar hier.


Die JEM 2018 ist vorbei, die Titelträger stehen somit fest. Die drei Erstplatzierten der fünf Altersklassen sind:


U10 = 1. Jasper Roll, 2. Maximilian Rauschel, 3. Jasper Roll (alle SC Aurich),

U12 = 1. Ella Vianden (SK Wildeshausen), 2. Neal Lambrecht, 3. Titus Roll (beide SC Aurich),

U14 = 1. Kilian Goldbeck (SC Aurich), 2. Enna Evering (SC Papenburg), 3. Bastian Lülker (SC Aurich),

U16 = 1. Simon Dirks (SC Aurich), 2. Tammo Aden (VfR Heisfelde), 3. Reanosh Rajendram (SC Aurich),

U18 = 1. Mattis Kittelberger (SC Aurich), 2. Kira Evering (SC Papenburg), 3. Arne Alpers (SK Wildeshausen).


Besonders zu erwähnen ist der erste Platz von Ella in der U12, die als einzige im gesamten Turnier die volle Punktausbeute von 7,0/7 erreichte. Nachstehend nochmal die Links zu den Abschlusstabellen der U10, U12, U14 sowie U16/U18.


Bezüglich der Qualifikation zur LJEM 2019 in der Karwoche auf Norderney gibt es noch nichts Konkretes zu vermelden. Zu gegebener Zeit wird SBOO-Jugendwart Rene Martens dies entsprechend kommunizieren.


Abschließend noch ein Ausblick auf den Herbst 2019. Der Termin für die Bezirks-JEM 2019 steht bereits fest. Die JEM wird dann wieder in der ersten Woche der Herbstferien stattfinden, und zwar vom 04.-08.10.2019. Der Vertrag mit der DJH Bad Zwischenahn wurde heute unterschrieben.

Die diesjährige JEM ist fast Geschichte, aber nur fast. Am morgigen Samstagvormittag geht es in der finalen Runde noch um die begehrten Pokale und um die noch begehrteren Qualifikationsplätze für die LJEM in der Karwoche 2019 auf Norderney. Die Vorarbeit dafür wurde in der heutigen Doppelrunde geleistet.

Das Tandemturnier ging soeben zu Ende. Es siegte "Mattis Kittelberger" vor "#$!&?" sowie "Dirty Dirty". Hier die Tabelle.












Pl. Name Spieler Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 Rd. 6 Rd. 7 Pkt. Buchh. SoBerg.
1. Mattis Kittelberger Bastian und Leo 3s1 5w1 6w0 12s1 8w1 9s1 2s1 6.0 29.5 25.50
2. #$!&? Alina und Ella 12s1 10w1 8s0 5w1 11s1 6s1 1w0 5.0 29.0 19.00
3. Dirty Dirty Jan und Simon 1w0 7s0 18w1 15s1 12w1 8s1 9w1 5.0 23.0 13.00
4. Alder binisch Orhan Enna und Kira 10w0 12w0 14s1 18s1 7w1 11w1 6s1 5.0 20.5 13.50
5. Reanosh Reanosh und Magnus 7w1 1s0 17w1 2s0 13w1 10s½ 12w1 4.5 27.0 14.00
6. Mattis stinkt Christoph und Neal 17s1 13w1 1s1 8w1 9s0 2w0 4w0 4.0 29.0 15.00
7. Volldepp Luiz und Ubbo 5s0 3w1 10s1 9w0 4s0 16w1 13w1 4.0 27.5 14.00
8. Jasflix Jasper und Felix 11s1 14w1 2w1 6s0 1s0 3w0 15w1 4.0 27.5 12.50
9. Goldlöckchen Kilian und Tim 15s1 16w1 11s0 7s1 6w1 1w0 3s0 4.0 26.5 12.00
10. Die Baller Mattis und Tado 4s1 2s0 7w0 16w1 14s1 5w½ 11s½ 4.0 26.0 13.00
11. Dorftrottel Nil und Janto 8w0 18s1 9w1 13s1 2w0 4s0 10w½ 3.5 25.0 9.00
12. Turm Beenke und Maxi 2w0 4s1 16s1 1w0 3s0 14w1 5s0 3.0 29.5 9.00
13. Raus Monika und Karsten 14s1 6s0 15w1 11w0 5s0 17w1 7s0 3.0 22.0 6.00
14. Bad Neighbours Enno und Matthias 13w0 8s0 4w0 17s1 10w0 12s0 18w1 2.0 21.0 2.00
15. the fast'n'serious Arne und Felix 9w0 17s1 13s0 3w0 16s0 18w1 8s0 2.0 20.0 2.00
16. Pokemon Suchtis Titus und Marten 18w1 9s0 12w0 10s0 15w1 7s0 17s0 2.0 19.0 2.00
17. Günter Tara und Maja 6w0 15w0 5s0 14w0 18s1 13s0 16w1 2.0 17.5 2.00
18. die Gastgeber Nevio und Ian 16s0 11w0 3s0 4w0 17w0 15s0 14s0 0.0 21.5 0.00


Die Jugend-Blitz-Titelträger 2018 stehen fest. Es sind:


U10: Jasper Roll (Aurich)

U12: Jannes Gerdes (Bad Zwischenahn)

U14: Enna Evering (Papenburg)

U16: Simon Dirks (Aurich)

U18: Mattis Kittelberger (Aurich)


Allen Titelträgern sowie weiteren Platzierten herzlichen Glückwunsch. Nachstezend geht es zu den Kreuztabellen der U10, U12, U14 sowie U16/U18. Morgen gibt es wieder eine Doppelrunde sowie abends ein Tandemturnier.


Am heutigen Mittwoch fand die erste Doppelrunde statt. Aber bereits gestern in Runde 1 gab es die eine oder andere Überraschung. Erfreulich: Bislang wurde keine einzige Partie Remis gegeben! Das spricht für den sportlichen Ehrgeiz der Teilnehmenden. Heute Abend gibt es – anstatt des regulären Abendessens – das allseits beliebte Burger-Grillen.


Morgen findet nur eine Runde statt. Nachmittags wird als Rahmenprogramm „Schwimmen“ angeboten. Und für abends ist die Blitz-JEM terminiert.

Herbstferien = JEM – dies gilt seit eh und je. Diesmal findet unsere JEM allerdings erst in der zweiten Woche der Herbstferien statt. Wie bereits in den letzten Jahren, wird auch dieses Jahr wieder in der DJH Bad Zwischenahn gespielt. Soeben ist sie gestartet. Mit insgesamt 39 Teilnehmern haben wir quantitativ ein ordentliches Feld. Lediglich die U18 ist mit nur 3 Teilnehmern sehr spärlich besetzt und spielt daher mit der U16 ein gemeinsames Turnier. Dort und in der U14 werden jeweils 7 Runden CH-System gespielt. Bei den „Kleinen“ (U10 und U12) sind es jeweils 8 Teilnehmer und somit ein Rundenturnier mit 7 Runden. Nachstehend die Links zu den einzelnen Turnieren.

U10-Teilnehmer, U10-Paarungen, U10-Tabelle

U12-Teilnehmer, U12-Paarungen, U12-Tabelle

U14-Teilnehmer, U14-Paarungen, U14-Tabelle

U16/U18-Teilnehmer, U16/U18-Paarungen, U16/U18-Tabelle

Die Meldefrist für die Ausschreibung der Unterbezirksliga Ostfriesland ist noch nicht abgelaufen. Zwei Vereine haben bereits gemeldet. Bis zum 30.09. ist noch Zeit. Die Ausschreibung gibt es hier.
Die Blitz-Meister und -Platzierten stehen fest. Im Mannschaftsblitz siegten Union Oldenburg vor dem VfR Heisfelde (beide qualifiziert für die NSV-BlitzMM am 01.12.2018 in Hameln) und den SF Quakenbrück. Den Einzelwettbewerb gewann Thomas Elbern vor Jan Wagner und Max Meessen (alle Union Oldenburg - alle qualifiziert für die NSV-BlitzEM am 08.12.2018 in Oldenburg).

Klaus Schumacher vom Ausrichterverein Wilhelmshavener SC übernahm vertretungsweise die Turnierleitung, da der etatmäßige Turnierleiter Rainer Hellmann verletzungsbedingt verhindert war. Beim Mannschaftswettkampf nahmen neben den drei vorstehenden Mannschaften noch zwei Teams des Ausrichters teil. Hier wurde doppelrundig "jeder gegen jeden" gespielt, wobei in der Rückrunde sowohl die Bretter 1 und 2 als auch die Bretter 3 und 4 jeweils "über Kreuz" spielten. Das Einzelturnier bestritten 13 Spieler. Hier wurde ein 7rundiges CH-System-Turnier gespielt. Nachstehend gibt es die Links zu den einzelnen Statistiken.

BlitzMM-Paarungsliste

BlitzMM-Rangliste

BlitzEM-Fortschrittstabelle

BlitzEM-Teilnehmerliste

Unterkategorien

Hallo SF,
Der SBOO sucht für den 01.05.2012 einen Veranstalter für den SBOO-Cup.
Es werden 7 Runden CH-System mit einer Bedenkzeit von 20 Min. je Spieler und Partie gespielt.
Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 7.01.2012 beim Turnierleiter.

Turnierleiter
Rainer Hellmann

Hallo SF,
Der SBOO sucht für den 01.05.2012 einen Veranstalter für den SBOO-Cup.
Es werden 7 Runden CH-System mit einer Bedenkzeit von 20 Min. je Spieler und Partie gespielt.
Bei Interesse meldet euch bitte bis zum 7.01.2012 beim Turnierleiter.

Turnierleiter
Rainer Hellmann